INNOVATIVES NETZWERK FÜR WELTWEITES WIRKEN

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Geokompetenzzentrum Freiberg e.V.

Sie wollen uns sprechen ? Wählen Sie:  03731-773714

oder faxen Sie: 03731-773716

Erfahren Sie mehr aus der Arbeit und dem Angebot eines der größten interdisziplinären Geo-Netzwerke Deutschlands von Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung.

Gestalten Sie die Zukunft mit, wir freuen uns auf Sie ! Für Querleser gibt es hier unser Faltblatt zum Herunterladen.

GKZ setzt capacity-building Sachsen-Mosambik über ein Lern- und Trainingsprogramm im Bereich Bergbausicherheit fort – 18.11.2016
Im Rahmen des Bund-Länderprogramms ist der GKZ Auftragnehmer für ein Bildungsprojekt für Multiplikatoren aus dem Ministerium für Bergbau und Energie (MIREME) und der Generalinspektion Bergbau (IGREME) Mosambik. ...weiter
GKZ schließt Kooperationsvertrag mit der Londoner Minor Metals Trade Association – 02.11.2016
Der GKZ baut zielgerichtet seine internationalen Partnerschaften aus und freut sich über die jüngst abgeschlossene Kooperation mit der in London ansässigen Minor Metals Trade Association (MMTA) ...weiter
Stellenausschreibung – 02.11.2016
In der Geschäftsstelle des Geokompetenzzentrums Freiberg (e.V.) ist die Position einer Projektmitarbeiterin / eines Projektmitarbeiters zu besetzen. Der GKZ freut sich über Ihre Bewerbung! ...weiter
Bergbauminister und Delegation aus Kenia zu Besuch beim GKZ – 02.11.2016
Im Rahmen des von der HTW Dresden und TU Bergakademie Freiberg geführten Projektes CEMEREM zum Aufbau des Kenyan German Centre for Mining, Environmental Engineering and Resource Management lernte der Bergbauminister Kenias, Hon Dan Kazungu, mit Gefolge das GKZ in seinem Arbeitskreis Afrika kennen. Eine Reihe von afrikaerfahrenen und interessierten Consultern des GKZ präsentierten ihre Einrichtung und ihr Interesse an einer Zusammenarbeit mit dem ostafrikanischen Land. ...weiter
Start von EcoGaIN: Die Rückgewinnung von Gallium soll die Rohstoffeffizienz bei der Produktion von GaAs weiter verbessern – 05.10.2016
Mit dem Verbundvorhaben EcoGaIN beschreitet ein bundesdeutsches Cluster innovative Wege der Ressourceneffizienz im Bereich kritischer Rohstoffe. Der GKZ unterstützt das im Rahmen der BMBF r4 Forschung entwickelte Vorhaben mit dem Arbeitspaket Internatilisierung sowie IP-Management und Verwertung ...weiter