INNOVATIVES NETZWERK FÜR WELTWEITES WIRKEN

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Geokompetenzzentrum Freiberg e.V.

Sie wollen uns sprechen ? Wählen Sie:  03731-773714

oder faxen Sie: 03731-773716

Erfahren Sie mehr aus der Arbeit und dem Angebot eines der größten interdisziplinären Geo-Netzwerke Deutschlands von Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung.

Gestalten Sie die Zukunft mit, wir freuen uns auf Sie ! Für Querleser gibt es hier unser Faltblatt zum Herunterladen.

Einladung zur Rohstoffkonferenz "Europe: From Mine to Market" am 28.-29.9.2017 in Dresden – 06.07.2017
Die Veranstaltung im Dresdner Hotel Kempinski Taschenbergpalais vis-a-vis des Schlosses und der Semperoper will die Zukunft des Up- und Downstream Sektors kritischer Rohstoffe in Europa beleuchten. Hierzu tragen hochkarätige Referenten aus Deutschland und Großbritannien bei. Der abendliche Schiffturn auf der Elbe lädt zum Netzwerken ein. ...weiter
Technische Zusammenarbeit Mosambik – Sachsen wird fortgesetzt – 06.07.2017
Das Bund-Länder-Programm Sachsen-Mosambik zum „Kapazitätsaufbau und Innovationsförderung zur Verbesserung der Bergbausicherheit in der Mosambikanischen Bergbauverwaltung“ wird in der verantwortlichen Umsetzung des GKZ Freiberg e.V. in 2017/18 fortgesetzt ...weiter
GKZ Flagschiffprojekt FAME feiert Halbzeit – 14.04.2017
"FAME - Flexible And Mobile Economic processing technoiogies" bündelt sein Kräfte und Ergebnisse aus 2 Jahren Forschungsarbeit und Synergieeffekten aus dem Networking. Im April führten die Experten hierzu eine fact-finding Tour zu potentiellen Nutzern der Wolfram und Lithiumgewinnung in Portugal und Spanien durch. ...weiter
Markterschließung von Serbien auf dem Gebiet des Bergbaus und der Geotechnik – 30.03.2017
"Bergbau- und Umwelttechnologien, Aufbereitung und Metallurgie sowie Bergbausanierung und Hochwasserschutz von Bergbau- und Industriestandorten“ sind Themen einer Kooperation des GKZ mit Serbien im Rahmen des Branchenbezogenen Absatzförderinstrumentes (BBA) der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS). Hierzu führt die Geschäftsstelle im Juni/Juli 2017 eine Markterkundungsreise mit Unternehmen durch, u.a. auch zur Vorbereitung einer mehrtägigen Delegationsreise für serbische Fach-/Führungskräfte im September nach Sachsen. ...weiter
REMIX - Smart and Green Mining Regions in Europe - GKZ unterstützt policy making in transeuropäischer Zusammenarbeit – 29.03.2017
Hierzu haben sich im Zuge des INTERREG Europe Programms 10 Partner aus 8 Ländern unter der Leitung des Councils of Lapland zu einem Projektteam vereint, in dem der GKZ als Beirat fungiert. Er wird dabei unterstützt durch das Sächsische Oberbergamt. ...weiter