INNOVATIVES NETZWERK FÜR WELTWEITES WIRKEN

Einladung zur Rohstoffkonferenz "Europe: From Mine to Market" am 28.-29.9.2017 in Dresden

Mit beiliegendem Programm laden wir recht herzlich zur Konferenz "Europe - From Mine to Market" am 28.9.2017 in Dresden ein.

Erfahren Sie mehr über die zukünftigen Märkte und Akteure in der Rohstoffwirtschaft, Technologietrends und wirtschaftspolitische Entwicklungen, die auch auf die deutsche Rohstoffsicherung Einfluss haben werden. Wo liegen unsere "Leuchttürme", wie steht es um unser Know-how in der Metallurgie und wohin wird sie sich entwickeln? Lernen Sie "best practise" in der Rohstoffsicherung globaler Produzenten kennen und wie wird die EU Komission diese Entwicklung flankieren?

"From Mine to Market" resultiert aus der Kooperation des Geokompetenzzentrum Freiberg (GKZ) mit der in London ansässigen Minor Metals Trade Association (MMTA) und dem EU Forschungsvorhaben "FAME - Flexible And Mobile Economic Processing Technologies". Der Tagungspreis beinhaltet auch das Abendessen an Bord des Schaufelraddampfers Krippen mit einer Fahrt durch das Elbta.

Nutzen Sie die Möglichkeit mit internationalen Experten in Kontakt zu treten und sich zu vernetzen.

Wir bieten den Teilnehmern der Konferenz am 29.9.2017 die Befahrung des Besucherbergwerks Pöhla mit fachkundiger Führung der SAXORE Bergbau GmbH an, die ihr Bergbauprojekt zur Erschließung des Tellerhäuser Sn-In-Vorkommens mit fachlicher Expertise und einem Blick hinter die Kulissen erläutern wird.

Die Tagungssprache ist Englisch, die Anmeldung erfolgt mit dem beigefügten Registrierungsbogen über MMTA unter admin@mmta.co.uk .

Der GKZ hat im Hotel Kempinski Taschenbergpalais ein Kontingent für Sonderkonditionen reserviert. Bei Interesse setzten Sie sich bitte mit uns in der Geschäftsstelle in Verbindung.

Wir würden uns freuen, Sie in Dresden begrüßen zu dürfen. Glück Auf!