INNOVATIVES NETZWERK FÜR WELTWEITES WIRKEN

GKZ Mitglied SAXORE Bergbau GmbH wird 18. Partner des EU Forschungsprojektes FAME – 04.08.2016
Damit sind vier Mitgliedsunternehmen des GKZ in diesem anspruchsvollen Vorhaben zur Entwicklung flexibler und ökonomischer Aufbereitungstechnologie für komplexe Metallerze der Greisen, Skarne und Pegmatite mit 14 Partnern aus acht Ländern vereint. ...weiter
Zusammenarbeit Sachsens mit Mosambik im Bergbau erfolgreich fortgesetzt – 03.08.2016
Die seit 2012 auf Initiative des Geokompetenzzentrum Freiberg e.V. „wiederbelebte“ Zusammenarbeit mit Mosambik in den Bereichen Studentenausbildung, Qualifizierung von Verwaltungen und Weiterbildung von Inspektoren im Bergbau wird seit Februar 2016 mit einem neuen Projekt intensiv weitergeführt. ...weiter
Auftaktveranstaltung des BMBF r4 - Forschungsprojektes SEEsand in Freiberg – 06.06.2016
Der GKZ unterstützt in den nächsten drei Jahren das Verbundprojekt*) SEEsand mit Arbeiten zur Internationalisierung und Verwertung. Ziel ist die Gewinnung Schwerer Seltenerdelemente (SEE) aus Sanden der Ostseeküste. ...weiter
GKZ auf der 1st International Sustainable Stone Conference, Carrara – 23.05.2016
Werkstein: seine Nachhaltigkeit, Architektur und Ökodesign waren die Leitthemen der ersten internationalen Konferenz zu Natur- und Werksteinen im Verbund mit der Carrara Marmotec 2016. Der GKZ war mit einem Vortrag zur Projektentwicklung eines transeuropäischen Netzwerkes zur Promotion von Werkstein entlang der gesamten Wertschöpfungskette präsent. ...weiter
Marmor, Granit und Schiefer: 34 zufriedene Teilnehmer auf der diesjährigen GKZ STEIN-Reise nach Portugal – 23.05.2016
Mittlerweile haben sich die GKZ-STEIN-Reisen als ein fester Exkursionstermin im Jahreskalender von Steinmetzen, steingewinnenden Unternehmen, Geologen und Restauratoren etabliert. Im Fokus jeder Tour stehen regionale Natursteine Europas – vorerst. Ergänzend zu jedem Besuchsprogramm werden aus technologischer Sicht bedeutsame Restaurierungsobjekte und Bauvorhaben besichtigt und fachlich vor Ort von den ausführenden Experten und Firmen erläutert. ...weiter
„Tue Gutes und sprich darüber“ - das GKZ Magazin geht online. – 16.12.2015
Die inhaltliche Vielfalt der Themen, die vom Netzwerk individuell, in nationalen und internationalen Verbänden sowie in Vereinsprojekten bearbeitet werden, nimmt zu. Gleichzeitig wächst die Bereitschaft zu Kooperationen und interdisziplinärem Arbeiten. Von nun ab wird das GKZ Magazin halbjährlich auf deutsch und englisch über die Vereinsaktivitäten berichten. Lesen Sie hier die Erstausgabe. ...weiter
Geothermie im Spannungsfeld energiepolitischer und technologischer Entwicklungen - 12. Sächsischer Geothermietag zieht Bilanz – 14.12.2015
Neugier für das Mögliche und gemeinsame Verantwortung für das Notwendige. So formulierte Staatsmininister Thomas Schmidt das Gelingen der Energiewende. Dass die Geothermie im Hinblick auf die gesellschaftlichen und wirtschaftspolitischen Herausforderungen eine Lösung hierzu darstellt, daran liess er keinen Zweifel. ...weiter
CDU Abgeordnete des Sächsischen Landtags informieren sich zum Bergbau – 14.08.2015
Zum Themengebiet "Explosions- und Brandschutz im Bergbau" organisierte der GKZ beim Mitglied IBEXU in Freiberg eine eindrucksvolle Einführung in die Forschung und Entwicklung der Bergbausicherheit. ...weiter
Zusammenarbeit in Geothermie und Speichertechnik besiegelt - GeoEnergy Celle e. V. und GKZ Freiberg zeichnen Kooperationsvertrag – 25.07.2015
Beide Partner sehen substantielle Synergieeffekte in der Wahrnehmung ihrer satzungsgemäßen Ziele. Dazu tragen die komplementären Mitgliederstrukturen aber auch der Wille zu mehr Forschung und Entwicklung im Bereich der angewandten Geothermie und Bohrtechnik bei. Celle und Freiberg haben hier einiges zu bieten. ...weiter
Marienberger Gymnasium wagt einen Kulturversuch zum Thema Bergbau und Rohstoffe – 05.07.2015
Manchmal bedarf es außergewöhnlicher Wege, um Schülern Bergbauthemen zu vermitteln, die in der Schule rar geworden sind. Eine Gruppe Lehrer des Marienberger Gymnasiums ergriff hierzu die Chance im Programm Kulturversuch. Dieser hat die Aufgabe, die Schüler eine Woche lang mit einem bestimmten Thema vertraut zu machen. Heraus kam ein umfassendes einwöchiges Programm; der GKZ und seine Mitglieder waren aktiv im Geschehen dabei. ...weiter
Informationsreise mazedonischer Geschäftsleute zum Thema Bergbau/Rohstoffe – 06.06.2015
Mazedonische Bergbauunternehmer informieren sich auf einer Präsentationsveranstaltung des GKZ und der Leipziger Conoscope GmbH über Bergbau- und Rohstoffthemen. GKZ - Mitglieder stellten Schwerpunktaktivitäten vor allem in der Bergbausicherheit, Sanierung- und Standortentwicklung sowie Aufbereitungstechnik vor. Die geknüpften Kontakte auf beiden Seiten sollen im nächsten Jahr in Mazedonien vertieft werden. ...weiter
9. Rohstofftag des GKZ analysiert die Zukunft des Bergbaus in Deutschland – 05.05.2015
Mit gut 110 Teilnehmern konnte der Geokompetenzzentrum Freiberg (GKZ) mit seinem 9. Rohstofftag im Dresdner Taschenbergpalais unter dem Motto „Die Zukunft des Bergbaus in Deutschland“ erfolgreich an die vergangenen Rohstofftage anknüpfen. ...weiter
Geschäftsanbahnungsreise Grönland - Bergbau, Rohstoffwirtschaft, Infrastruktur vom 31.8.-4.9.2015 – 28.04.2015
Exploration, Bergbau und Infrastruktur sind die Branchenthemen einer Geschäftsanbahnungsreise nach Grönland, die das Geokompetenzzentrum Freiberg gemeinsam mit der AHK Dänemark und IHK Chemnitz vom 31.8. bis 4.9.2015 durchführt. ...weiter
Fachexkursion Natursteinbrüche und Denkmäler Walloniens und Stein-Stadt Aachen – 24.04.2015
Im April 2015 ging der Geokompetenzzentrum Freiberg e.V. (GKZ) mit Fachplanern, Architekten, Geologen, Steinmetzen, Restauratoren und Denkmalschützern auf eine Studienfahrt nach Belgien (Wallonie)und Aachen. Neben dem Einblick in die Vielfalt der Ressourcen überzeugte unser Nachbarland und seine Natursteinbranche auch durch ein geschicktes Marketing. ...weiter
FAME ist auf den Weg gebracht – 06.04.2015
An historischer Stätte auf dem Meißner Burgberg, dort wo einst die Wettiner Markgrafen zur Zeit der ersten Freiberger Silberfunde im 12. Jahrhundert residierten, versammelten sich die FAME Projektpartner und geladenen Gäste zum Kick Off. ...weiter